1. Runde Miniturnier

Als wäre das Wochenende nicht schon voll genug gewesen, stand am Nachmittag vor dem Bunten Abend noch die 1. Runde des Ministranten-Fußballturniers an. Allen Widrigkeiten (nur ungenaue Infos bis drei Tage vor dem Spiel, kurzfristige Absagen unserer Gegner) zum Trotz, waren um 13:15 Uhr nicht nur die Spieler der Altersklasse 3 (in den beiden jüngeren Altersklassen traute sich kein Gegner gegen uns anzutreten) und ihr neuer Cheftrainer Matthias Fottner in der Halle, sondern auch eine große Anzahl an Herz-Jesu-Fans. Diese waren zuvor gemeinsam singend und klatschend zum Heimspiel in der Adlhoch-Halle spaziert, um dort ihre Mannschaft lautstark zu unterstützen.

In den folgenden vier Spielen (Hin- und Rückrunde) gaben unsere Kicker und die aktive Fanszene auf den Rängen alles, doch trotz acht Punkten aus zwei Spielen landete Herz Jesu nur auf dem 2. Platz (aufgrund des Torverhältnisses) und verpasste leider somit den Einzug in Runde 2. Dennoch können wir stolz auf unsere Mannschaft (keine Gegentore, ungeschlagen!) und unsere Fans sein.

Wir bedanken uns bei allen Spielern, die zum Teil aus der ganzen Republik angereist sind und der Fanszene, wegen der unseren Gegnern vermutlich immer noch das Lied “Pfersee ist das schönste Land der Welt” in den Ohren klingt. Wir freuen uns auf die zweite Runde, wenn wir unsere Minis in den Altersklassen 1 & 2 unterstützen können.

Von |November 22nd, 2018|Jugend, Veranstaltungen extern|Kommentare deaktiviert für 1. Runde Miniturnier

Über den Autor:

Gruppenleiter, Redakteur im Miniblättle und Mitglied des Küchenteams.