Was wir machen

Wöchentliche Gruppenstunden

Zeltlager

Mini- und Jugendausflug

Hüttenwochenenden

Bunter Abend

Jugendgottesdienste

Engagement in der Gemeinde

Pfarrjugend-Zeitung
“Miniblättle”

Wer wir sind

Über 200 junge Menschen zwischen 8 und 25 Jahren

Über 40 aktive und geschulte Gruppenleiter

Die größte eigenständige Pfarrjugend im Bistum Augsburg

Etwa 150 Ministranten

Und vor allem: eine tolle Gemeinschaft!

Gremien und Kontakt

Kaplan

Kaplan Tobias Seyfried

Der Kaplan ist der für die Jugend Verantwortliche aus dem Seelsorgerteam. Zusammen mit dem PJLT bereitet er die Gruppenleiterrunden vor und ist Dein Ansprechpartner für alles rund um Ministranten und Pfarrjugend.

Kontakt:  tobias.seyfried@bistum-augsburg.de

PJLT

Das Pfarrjugendleitungsteam (PJLT) übernimmt die organisatorische Leitung der Pfarrjugend und sitzt der Gruppenleiterrunde vor. Es wird jährlich neu gewählt und ist als Ansprechpartner für alle Jugendthemen für Dich da.

Aktuelles PJLT:

  • Muriel Friedrich
  • Julia Glaß
  • Fabian Litzel

Kontakt: pfarrjugend.herzjesu@gmx.de

Vertrauensminis

Die Vertrauensminis helfen Dir bei allen Problemen rund um den Ministrantendienst weiter. Sie organisieren außerdem regelmäßig Proben und achten darauf, dass die Dienste zuverlässig eingehalten werden.

Aktuelle Vertrauensministranten:

  • Sophia Kastl
  • Carolin Möckl
  • Felix Schneider
  • Nerosh Francispillai

Kontakt: vertrauensministranten.herzjesu@gmx.de

Planschreiber

Die Planschreiber erstellen den Dienstplan für die Ministranten. Dieser erscheint etwa alle drei Wochen neu und kann auch per Mail bezogen werden. Hierzu meldet man sich einfach unter der untenstehenden Mailadresse.

Aktuelle Planschreiber:

  • Magdalena Huber
  • Maximilian Augart

Kontakt: planschreiber@web.de

Gruppenleiterrunde

In der Gruppenleiterrunde treffen sich jeden letzten Donnerstag im Monat alle Gruppenleiter und Jugendlichen ab 16 Jahren, um gemeinsam die vielfältigen Aktivitäten der Pfarrjugend zu planen, verschiedene organisatorische Themen zu diskutieren und über anstehende Entscheidungen abzustimmen. Highlight des Jahres ist das Gruppenleiterwochenende, bei dem neben einer inhaltlichen Fortbildung natürlich auch der Spaß nicht zu kurz kommt!